Kanufahren

Fachkonferenz: „Ansprüche und Nutzungsdruck durch tourismusbedingte Sport- und Freizeitaktivitäten in Natur und Landschaft – Greifen Regeln und Maßnahmen für eine naturverträgliche Lösung?“

02. Februar 2018, Berlin

in Kooperation mit dem Verbände-Arbeitskreis Nachhatiger Tourismus

 

Programm

 

Zusammenfassung der Ergebnisse

Ö.T.E. Ökologischer Tourismus in Europa

 

Vorträge

 

Einführung

01. Sport, Freizeit und Tourismus in Natur und Landschaft: Gesellschaft, Ressourcen, Markt, Herausforderungen
Edwin Jakob, Deutsche Sporthochschule Köln
Aus diversen rechtlichen Gründen leider nicht verfügbar.

 

02. Tourismus und Naturschutz: quo vadis?
Dirk Dunkelberg, Deutscher Tourismusverband

 

Möglichkeiten der Erreichbarkeit von Sport- und Freizeitaktiven für ein naturverträgliches Verhalten

03. Umwelt- und Naturschutz als Alltagshandeln: Die Sozialpsychologie umweltgerechten Verhaltens
Prof. Dr. Immo Fritsche, Universität Leipzig
Aus wichtigem Grund leider ausgefallen.

 

04. Möglichkeiten der Erreichbarkeit von Natursportlern aus Verbandssicht
Erik Neumeyer, Deutscher Wanderverband

 

Sport und Freizeit im Wald: Droht die Aussperrung?

05. Vielseitige Ansprüche von Freizeitnutzern an den Wald: Zulässigkeit und Grenzen aus forstbehördlicher Sicht
Bernd Friedrich, Landesbetrieb Forst Brandenburg

 

06. Verbändevereinbarung oder Verwaltungsverfahren: Zur Zukunft des Freizeitkonflikts im hessischen Wald
Rolf Strojec, BUND LV Hessen

 

Sport und Freizeit in der Landschaft: Probleme im Griff und alles im Fluss?

07. Besuchermanagement im metropol- nahen Naturpark Barnim: Konflikte und Lösungsansätze
Dr. Peter Gärtner, Naturpark Barnim

 

08. Tourismus nicht gegen sondern mit der Natur: Erfahrungen bei der Entwicklung touristischer Produkte auf Gewässern Vorpommerns
Frank Götz-Schlingmann, HOP Transnationales Netzwerk Odermündung e.V.

 

Exkurs: Infrastruktur

09. Der Streit ums Riedberger Horn: Präzedenzfall für den Alpenplan? Und wohin uns ein neuer Skilift sonst noch führt
Jens-Peter Kiel, Deutscher Alpenverein