17. Januar 2019, Berlin

Auf dem von Deutschland eingeschlagenen Weg in eine nachhaltige Gesellschaft ist es unerlässlich, kontinuierlich noch bestehende Probleme und entsprechende Handlungsfelder zu identifizieren und dazu nach geeigneten Lösungsmöglichkeiten auch für einen zukunftsfesten, nachhaltigen Tourismus zu suchen.

Was sind die bisherigen Erfolgsfaktoren und welche Hemmnisse stehen einer weiteren nachhaltigen Tourismusentwicklung hier im Weg? Brauchen wir mehr gesellschaftliche Akzeptanz, mehr Nachfrage, mehr Unterstützung durch Verbände und die Politik u.a.m.?

Wir wollen uns in gemeinsamer Runde mit Vertreterinnen und Vertretern aus Natur- und Umweltschutz, Tourismuswirtschaft, Wissenschaft und Politik zu diesen Fragen austauschen. Das Ziel ist eine kritische Reflexion der bisherigen Aktivitäten und Entwicklungen sowie das Aufzeigen von Lösungen für einen umfassenden wirtschaftlich tragfähigen und nachhaltigen Tourismus.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist bis zum 21. Dezember 2018 möglich.

Download: Einladung und Programm

 

Mehr über das Projekt: Perspektiven des nachhaltigen Tourismus in Deutschland

 

14. Februar 2019, Berlin

Auf dieser Fachkonferenz wollen wir die Arbeits- und Einkommenssituation von Beschäftigen im Deutschlandtourismus näher untersuchen. Auch werden wir uns auseinandersetzen mit der Verknappung von Wohnraum und den Kostensteigerungen bei Mieten und Immobilien in Ferienorten, u.a. verursacht durch Online-Buchungsportale wie z.B. Airbnb. Schließlich wollen wir unter dem Stichwort „gerechte Teilhabe“ der Frage nachgehen, ob und was getan werden muss, damit auch Bezieher von niedrigen Einkommen, vor allem armutsgefährdete Familien mit Kindern, sich einen Urlaub - wieder - leisten können.

Das Programm erscheint Anfang Dezember 2018.

 

Mehr über das Projekt: Perspektiven des nachhaltigen Tourismus in Deutschland