Fachkonferenz: Sozialverträglicher Tourismus – Herausforderungen und Lösungen

14. Februar 2019, Berlin

in Kooperation mit dem Verbände-Arbeitskreis Nachhatiger Tourismus

Einladung

Programm

Zusammenfassung der Ergebnisse

Ö.T.E. Ökologischer Tourismus in Europa

 

Vorträge

Gerechte Teilhabe: Leben und Arbeiten wo andere Urlaub machen

Gute Arbeit im Tourismus

 

01. Entwicklung und Struktur der Beschäftigung insbes. der Löhne und Gehälter
Christoph Schink, Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten - NGG

 

02. Gutes Personal braucht faire Löhne 
Christian Rex, Paulinen Hof Seminarhotel, Bad Belzig

 

03. Aktuelle Situation am Mietwohnungs- und Immobilienmarkt in Deutschland: Perspektiven der weiteren Entwicklung
Wibke Werner, Berliner Mieterverein e.V.

 

04. Wer soll das bezahlen? Wohnen in deutschen Ferienorten
Perke Heldt, DGB Schleswig-Holstein Nordwest

 

05. Konzept für einen nachhaltigen und stadtverträglichen Berlin-Tourismus 2018+
Karl Hochholzner, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Sabine Wendt und Nina Zantout, visitBerlin

 

06. Tourismusdruck auf der Insel Rügen und dessen Auswirkung auf die Bevölkerung
Knut Schäfer, Tourismusverband Rügen e.V.

 

Gerechte Teilhabe Sozialtourismus: Urlaub trotz Armut

 

07. Armut in Deutschland: Ursachen und Strukturen sowie Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
Dr. Andreas Aust, Der Paritätische Gesamtverband - Paritätische Forschungsstelle

 

08. Möglichkeiten und Grenzen der Teilhabe am Reisen von einkommensschwachen Familien mit Kindern
Christina Borchert, Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung (BAG FE)

 

09. Angebotsgestaltung und Ertragssituation bei bezuschussten Ferien für Familien und Kinder in einer Familienferienstätte
Tim Ellmer, Haus Sonnenwinkel, Bad Essen
(musste leider ausfallen)

 

10. Anforderungen an eine gerechte Teilhabe an Urlaub und Reisen mit Beispiel Frankreich und die International Social Tourism Organisation (isto)
Dennis Peinze, Bundesforum Kinder- und Jugendreisen e.V.