Fahrradparkplatz

Projektwebseite: www.eubike.bike

Logo EuBike

 

Laufzeit: Januar 2014 bis Juni 2016

Kurzbeschreibung:

Radfahren ist ein Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Tourismusentwicklung hinsichtlich seiner ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Aspekte. Es verursacht eine minimale Umweltbelastung, bietet erhebliche wirtschaftliche Potenziale für die lokale Bevölkerung und fördert das Interesse am Kultur- und Naturerbe und an sozialer Gemeinschaft.

Das Projekt EuBike wurde im Januar 2014 begonnen und endet im Juni 2016. Die Projektpartner werden mit Radfahrern, Radfahrverbänden und Tourismusanbietern zusammenarbeiten, um ein Netzwerk zur Fahrradtourismusentwicklung zu schaffen. Dabei sollen besonders die Erfahrungen und Bedürfnisse von Radreisenden genutzt werden, um die weitere Entwicklung von Fahrradtourismus zu unterstützen. Dies erfolgt u.a. über die Erarbeitung eines elektronischen Lernprogramms sowie über die Beteiligung lokaler Akteure und Vernetzung in ausgewählten Pilotregionen.

Dabei sollen

  • Tourismus-Anbieter besser gerüstet werden, um attraktiver Produkte für die wachsende Zahl von Radtouristen anbieten zu können, was auch ihren Markterfolg verbessen wird,
  • das Wissen und die Anforderungen der Fahrradverbände in die notwendige Qualifikationen von Tourismusanbietern mit einfließen,
  • neue hochwertige Fahrradtourismus-Produkte über die Verknüpfung des Know-how von Tourismusanbietern und Fahrradverbänden entwickelt werden.

Folgende elektronische Lernmaterialien werden dabei erstellt und sind öffentlich zugänglich:

  • Die „eBildungs-Box“ soll auch die informellen Kompetenzen der Radfahrer erkennen und darüber zur Verbesserung der Qualifikation der Tourismusanbieter beitragen.
  • Die „eMarketing-Plattform“ soll eine Beteiligung der Fahrradtouristen bei der Überprüfung von Tourismusangeboten ermöglichen und eine gemeinsame Gestaltung und fachlichen Austausch von Tourismusanbietern und Radfahrerverbänden zu Tourismusangeboten unterstützen.

Förderer:

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Kommission aus dem Programm für lebenslanges Lernen.

Logo EU LLP

http://ec.europa.eu/education/tools/llp_en.htm